42
Der Merchant Inspiration Podcast

PURELEI : Learnings von einer, der führenden D2C Brands in DACH

mit Etienne Espenner
Zu allen Podcast Folgen
Gesponsort von

Episodenübersicht

Wenn man nach den perfekten Beispiel-Shops auf Shopify im deutschsprachigen Raum sucht, dann kommt man im Grunde nicht an der D2C Brand PURELEI vorbei. In den Jahren seit ihrer Gründung sind sie rasant gewachsen und zeigen auf wie man Social Commerce, Influencer Marketing und Brand Building betreibt. Mit einem der drei Gründer, Etienne, sprechen wir in dieser Folge über den Werdegang und das Wachstum, wie alles begann und was Herausforderungen und Learnings auf dem Weg waren. Ebenfalls: Welche Rolle spielte Shopify? Wie setzen sie Shopify ein? Und mit welchem Theme haben sie eigentlich begonnen? Viel Spaß!

In dieser Folge zu Gast

Etienne Espenner

Etienne Espenner ist einer der drei Gründer von der D2C Marke PURELEI. Zusammen mit den beiden Migründer:innen Alisa Jahnke und Frederik Jahnke hat er die Brand aus der Wohnung der Eltern zu einem Unternehmen mit vielen Mitarbeiter:innen und zweistelligem Millionenumsatz geführt. Auf LinkedIn ist er sehr aktiv rund um das Thema Mitarbeiterführung und gibt Einblicke in den Alltag von PURELEI sowie Learnings along the way.
Über das Unternehmen PURELEI ist eine der Vorzeige Brands auf Shopify im deutschsprachigen Raum. Aus Mannheim heraus ist die Marke zu einem Unternehmen mit zweistelligem Millionenumsatz gewachsen. Kern des Ganzen ist der eigene Online-Shop in dem Schmuck und Accessoires verkauft werden. Die Liebe zum Detail, die Inspiration von Hawaii und der Fokus auf Social Media haben zu beigetragen, dass PURELEI ohne Investoren schnell zu einem bedeutendem Player auf dem Markt geworden ist. Mehr zum Unternehmen gibt es hier

Über unseren Sponsor

Wir freuen uns sehr Alaiko als langfristigen Unterstützer des MI Podcast zählen zu dürfen. Alaiko unterstützt schnell wachsende & skalierende Shopify Händler:innen rund um das Thema Fulfillment. Lager, Verpacken und Versenden wird komplett von ihnen übernommen. Und das ziemlich gut: 99,63% der Sendungen sind Next Day Delivery. Sie versprechen 99,87% Genauigkeit im Versand und können im Durchschnitt zu 34 Std. / Woche Zeitersparnis sorgen. Zu ihren Kund:innen zählen keine geringeren als die Marke von Paul Ripke, PARI und weitere schnell wachsende Brands - und ungewöhnlich für das Thema Logistik: Sie scheinen extrem zufrieden und machen öffentlich keinen Hehl daraus. Und: Das Team ist unfassbar sympathisch und angenehm. Wenn ihr also über Veränderung im Fulfillment nachdenkt, schaut mal bei Alaiko vorbei.

Wie gefällt dir diese Folge vom Podcast?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können sich abmelden, wenn Sie dies wünschen.
Mehr erfahren